Filmarchiv
  • La_La_Land_S-01.jpg
  • La_La_Land_S-02.jpg
  • La_La_Land_S-03.jpg
  • La_La_Land_S-04.jpg

LA LA LAND

von Damien Chazelle

146

Damien Chazelle erzählt in seinem neuen Film LA LA LAND eine so moderne wie zeitlose Geschichte und vereint die beiden Kinodarlinge Emma Stone und Ryan Gosling als junges Paar in einer weltfremden Traumfabrik. - Chazelles stilvolle Hommage an das Goldene Zeitalter des Musicals eröffnete das diesjährige Filmfest in Venedig fulminant.

 

Die Original-Soundtrack-CD können Sie im kult.kino OnlineShop beziehen! Dafür bitte hier clicken!

 

In Los Angeles begegnen sich zwei Träumer: Die leidenschaftliche Mia ersehnt sich den Durchbruch als Schauspielerin, leidet aber an ihrer grossen Einsamkeit. Der charismatische Sebastian arbeitet derweil an seiner Karriere als Jazz-Musiker, hat es aber noch nicht über kleine Auftritte hinausgebracht. Der Zufall will es, dass sich die beiden eines Tages begegnen. So schnell wie sie sich auch in einander verlieben, ihre Beziehung ist jedoch in der harten, vom Konkurrenzkampf geprägten Atmosphäre der Stadt von Anfang an keine leichte.

 

Chazelle zieht das Publikum von den ersten Sekunden an in eine opulent illustrierte Liebesgeschichte, die immer auch ihren erwachsenen Realismus behält: mitreißend und berührend.

Noch bevor der Film nun ins Kino kommt, sorgte er schon für viel positiven Wirbel.  LA LA LAND wurde mit großartigen Kritiken bedacht und erhielt erst kürzlich die meisten Nominierungen für die kommenden Golden Globes, nämlich sieben an der Zahl, darunter "Best comedy or musical", "Best director", "Best actress in a comedy or musical" und "Best actor in a comedy or musical".

 

„LA LA LAND ist ein Weckruf nach einem sehr lauen Kinosommer. Es geht ja doch! Der Jazz wird nicht sterben, sagt Gosling einmal, not on my watch - nicht, solange ich etwas dagegen unternehmen kann. Bei Chazelle gilt das auch fürs Filmemachen.“ (Süddeutsche)

 

„Ein Film aus Hollywood. Und doch kein Hollywoodfilm. Dafür ist LA LA LAND zu schlau, zu selbstbewusst, auch zu frech gegenüber der Industrie, die ihn ermöglicht hat.“ (FAZ)

Regie:
Damien Chazelle
Schauspieler:
Sonoya Mizuno, J.K. Simmons, John Legend, Emma Stone, Ryan Gosling
Jahr:
2015
Land:
USA
Dauer:
128'
Alter:
0 (12) J.
Sprache:
E/d,f
Suisa-Nr:
1010928
Verleih:
Ascot Elite