• Heute
    23.10.
    16:45 Ticket
    kult.kino camera
    18:45 Ticket
    kult.kino camera
  • Morgen
    24.10.
    16:45 Ticket
    kult.kino camera
    18:45 Ticket
    kult.kino camera
  • Mittwoch
    25.10.
    16:45 Ticket
    kult.kino camera
    18:45 Ticket
    kult.kino camera
  • Donnerstag
    26.10.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Freitag
    27.10.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Samstag
    28.10.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Sonntag
    29.10.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Montag
    30.10.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
Spielzeiten

Sie können bis 30 Minuten vor der Vorführung reservieren.

Danach bedienen wir Sie gerne an der Abendkasse oder telefonisch unter 061 272 87 81.

  • Die_Go╠êttliche_Ordnung_S-01.jpg
  • Die_Go╠êttliche_Ordnung_S-02.jpg
  • Die_Go╠êttliche_Ordnung_S-03.jpg

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG

von Petra Volpe

363

Petra Volpe sorgte 2014 mt ihrem Kinodebüt TRAUMLAND für Aufsehen und beeindruckte Publikum und Kritiker. Ihr neuer Film (Eröffnungsfilm der diesjährigen Solothurner Filmtage) zeigt, wie Frauen in Appenzell 1971 für die Einführung des Frauenstimmrechts kämpften.

Volpe bringt mit ihrer Komödie die Atmosphäre der damaligen Zeit treffend auf die Leinwand und bietet einen humorvollen Einblick in eine beschämende Seite unseres Landes.

 

 

Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die 1971 mit ihrem Mann und zwei Söhnen in einem beschaulichen Schweizer Dorf lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren. Der Dorf- und Familienfrieden kommt jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenstimmrecht einzusetzen...

 

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG ist der erste Spielfilm über das Schweizer Frauenstimmrecht und dessen späte nationale Einführung 1971. Drehbuchautorin und Regisseurin Petra Volpe nimmt das Publikum mit auf eine emotionale Reise in die ländliche Schweiz der 70er Jahre und diese bahnbrechende Zeit. Der Film setzt all den Menschen ein Denkmal, die damals für gleiche politische Rechte gekämpft haben, sowie all jenen, die sich auch heute für Gleichberechtigung und Selbstbestimmung engagieren.

 

„DIE GÖTTLICHE ORDNUNG ist eine zärtlich erzählte, humorvolle Geschichte mit vielen nostalgischen Elementen – Zinksalbe auf dem Nachttisch, Vivi Kola im Kühlschrank –, die in ihrem Kern aber zutiefst politisch ist.“ (Luzerner-Zeitung)

Regie:
Petra Volpe
Schauspieler:
Marie Leuenberger, Max Simonischek, Sibylle Brunner
Jahr:
2017
Land:
Schweiz
Dauer:
97'
Alter:
12 J.
Sprache:
Dialekt/f
Suisa-Nr:
1011184
Verleih:
Filmcoopi
Website:
www.goettlicheordnung.ch