Filmarchiv
  • Ama-San_S-01.jpg
  • Ama-San_S-04.jpg
  • Ama-San_S-03.jpg
  • Ama-San_S-02.jpg

AMA-SAN

von Claudia Varejao

34

Aufgenommen zwischen der stillen Unterwasserwelt und dem ländlichen Leben an Land, ist dieser Film ein einzigartiges Porträt einer Tradition, die wahrscheinlich nicht mehr lange überleben wird.

 

 

Seit 2000 Jahren tauchen die Ama-San – die Frauen des Meeres – in Japan nach Muscheln und nach anderen Meerestieren. Die meisten von ihnen sind zwischen 50 und 85 Jahre alt. Ohne Sauerstoffflaschen und andere Hilfsmittel kommt der Körper beim Atmen unter Wasser an die Grenzen seiner Fähigkeiten. In Wagu, einem Fischerdorf auf der Izu-Halbinsel, tauchen Matsumi, Mayumi und Masumi jeden Tag und wissen vorher nicht, was sie finden werden. Unter Wasser verwandeln sie sich mit ihren grazilen Körpern zu Meeresjägerinnen.

Die Regisseurin Claudia Varejao portraitiert eine Gruppe dieser charakterstarken Frauen zwischen ihrer anspruchsvollen Arbeit im Meer, ihren Familien und einem modernen japanischen Alltag.

Regie:
Claudia Varejao
Schauspieler:
Dokumentarfilm
Jahr:
2016
Land:
Portugal
Dauer:
98'
Alter:
14 J.
Sprache:
Jap/d
Suisa-Nr:
1011276
Verleih:
Vinca Film