Filmarchiv
  • Harmonium_S-01.jpg
  • Harmonium_S-02.jpg
  • Harmonium_S-03.jpg
  • Harmonium_S-04.jpg

HARMONIUM - FUCHI NI TATSU

von Koji Fukada

20

Dem japanischen Regisseur Kôji Fukada gelingt es auch in seinem sechsten Spielfilm die Regeln der Filmkunst auf geniale Weise aufzubrechen. Äusserst souverän wandelt sich HARMONIUM von einem anfänglichen Beziehungsdrama, in dem man gemächlich mit den Protagonisten durch ihren Alltag schlendert zu einem packenden Thriller, der jegliche Erwartungen geschickt unterläuft.  

 

 

Toshio und seine Frau Akie wohnen in einem Aussenquartier von Tokio ihre etwas gelangweilte Ehe. Toshio hat die Werkstatt seines Vaters übernommen und lebt ein ruhiges und zufriedenes Leben. Als eines Tages ein Freund aus früherer Zeit auftaucht, stellt ihn Toshio ein und lässt ihn bei der Familie wohnen. Schon bald darauf wandelt sich das Leben der Familie, und der Film nimmt unerwartet, aber äusserst cool seinen eigenen Lauf.  - Verdient gewann der Film in Cannes den Jurypreis in der Sektion „Un certain regard“.

Regie:
Koji Fukada
Schauspieler:
Kanji Furutachi, Mariko Tsutsui, Tadanobu Asano
Jahr:
2016
Land:
Japan/Frankreich
Dauer:
118'
Alter:
16 (k.A.) J.
Sprache:
OV/d,f
Suisa-Nr:
1011382
Verleih:
Xenix Filmverleih