Filmarchiv
  • Gimme_Danger_S-01.jpg
  • Gimme_Danger_S-02.jpg
  • Gimme_Danger_S-03.jpg
  • Gimme_Danger_S-04.jpg
  • Gimme_Danger_S-05.jpg
  • Gimme_Danger_S-06.jpg

GIMME DANGER

von Jim Jarmusch

25

Jim Jarmusch portraitiert Jim Osterberg alias Iggy Pop und seine Band The Stooges. Für Jarmusch sind The Stooges eine der „größten Popbands aller Zeiten“. Jarmusch lässt Iggy Pop und seine Weggefährten zurück in die 1960er blicken, wo alles begann, und wo sie einfach alles anders machten: wild, provokant, fernab jeder Kategorisierung. 

 

 

Bereits im vergangenen Mai feierte GIMME DANGER Premiere bei den Filmfestspielen in Cannes. Für die Dokumentation über Iggy Pop und The Stooges komponiert Jarmusch Archivaufnahmen, Interviewsequenzen und kommentierende Ausschnitte aus Filmen, die herrlich sarkastische Brechungen ergeben. Besonders eindrucksvoll sind dabei die Aufnahmen von früheren Auftritten in den 1960er und 1970er Jahren, die trotz teilweise lausiger Qualität immer noch die raue, ungeschliffene Energie dieser Musik transportieren. 

Regie:
Jim Jarmusch
Schauspieler:
Dokumentation mit Iggy Pop & The Stooges
Jahr:
2016
Land:
USA
Dauer:
108'
Alter:
0 (14) J.
Sprache:
E/d
Suisa-Nr:
1011392
Verleih:
Filmcoopi