• Heute
    22.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Morgen
    23.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Mittwoch
    24.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Donnerstag
    25.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Freitag
    26.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Samstag
    27.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Sonntag
    28.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
  • Montag
    29.01.
    Keine Vorführungen an diesem Tag
Spielzeiten

Sie können bis 30 Minuten vor der Vorführung reservieren.

Danach bedienen wir Sie gerne an der Abendkasse oder telefonisch unter 061 272 87 81.

  • Dieses_Bescheuerte_Herz_S-01.jpg
  • Dieses_Bescheuerte_Herz_S-02.jpg
  • Dieses_Bescheuerte_Herz_S-03.jpg
  • Dieses_Bescheuerte_Herz_S-04.jpg
  • Dieses_Bescheuerte_Herz_S-05.jpg

DIESES BESCHEUERTE HERZ

von Marc Rothemund

21

Die Verfilmung des gleichnamigen Romans "Dieses bescheuerte Herz" von Daniel Meyer und Lars Amend ist eine aufwühlende Kinokomödie über eine unerwartete Freundschaft.

 

 

Versehentlich einen Audi zuhause im Pool versenken und die Nacht durchfeiern,  solcherlei findet Lenny ziemlich unterhaltsam. Ausser seiner eigenen Bespassung interessiert ihn aber kaum was. Er wohnt in Papas Villa, verschwendet dessen Geld und sieht sich dabei als originellen Lebenskünstler.


Im harschen Gegensatz dazu liegt der 15-jährige David in seinem Bett und hat Mühe zu atmen. David ist seit seiner Geburt herzkrank, und ob er seinen 16. Geburtstag feiern wird, kann ihm niemand sagen.

 

Ein einfühliger, optimistischer Film, in dem sich Elyas M’Barek als Lenny in einer neuen, überraschenden Rolle zeigt. Neben ihm gibt Philip Noah Schwarz als David sein überzeugendes Kinodebüt.

 

Regie:
Marc Rothemund
Schauspieler:
Elyas M'Barek, Philip Noah Schwarz, Nadine Wrietz, Uwe Preuss, Lisa Bitter, Jürgen Tonkel, Tesha Moon Krieg
Jahr:
2016
Land:
Deutschland
Dauer:
106'
Alter:
12 (12) J.
Sprache:
D/-
Suisa-Nr:
1011784
Verleih:
Pathé Films AG