Filmarchiv
  • Inversion_S-01.jpg
  • Inversion_S-02.jpg
  • Inversion_S-03.jpg
  • Inversion_S-04.jpg
  • Inversion_S-05.jpg
  • Inversion_S-06.jpg
  • Inversion_S-07.jpg

INVERSION

von Behnam Behzadi

30

Meteorologisch bezeichnet «Inversion» eine Wetterlage, welche die Abstrahlung der schlechten Luft verunmöglicht. Im Film von Regisseur Behnam Behzadi bedeutet es die Umkehrung im Leben von Niloofar, einer jungen Frau im heutigen Iran, die sich von hochgesteckten Erwartungen und falschen Illusionen emanzipieren muss.

 

 

Niloofar, Mitte Dreissig, lebt zusammen mit ihrer chronisch asthmakranken Mutter Mahin in einem Apartment in Teheran. Sie leitet erfolgreich die Schneiderei ihres verstorbenen Vaters. Seit einigen Wochen trifft sie sich mit ihrem Jugendfreund Soheil, der erst kürzlich in die Stadt zurückgekehrt ist. Zwischen ihnen entwickelt sich eine zarte Liebe. Niloofar führt ein weitgehend selbstbestimmtes Leben. Aber diese Freiheit scheint ein jähes Ende zu nehmen, als die Ärzte ihrer Mutter raten, so rasch wie möglich aufs Land zu ziehen, weil sie zunehmend unter Teherans Smog leidet. Niloofars ältere Geschwister treffen über ihren Kopf hinweg eine weitreichende Entscheidung: Als jüngste Tochter soll sie ihre Mutter in die Provinz begleiten und pflegen. Doch statt sich einfach klaglos ihrem Schicksal zu fügen, beschliesst Niloofar, selber für sich zu entscheiden…

Regie:
Behnam Behzadi
Schauspieler:
Sahar Dowlatshahi, Ali Mosaffa, AliReza Aghakhani, Setareh Pesyani
Jahr:
2016
Land:
Iran
Dauer:
84'
Alter:
10 (12) J.
Sprache:
Farsi/d
Suisa-Nr:
1011861
Verleih:
Cineworx