Spielzeiten

Sie können bis 30 Minuten vor der Vorführung reservieren.

Danach bedienen wir Sie gerne an der Abendkasse oder telefonisch unter 061 272 87 81.

  • Una_Mujer_Fantastico_S-01.jpg
  • Una_Mujer_Fantastico_S-02.jpg
  • Una_Mujer_Fantastico_S-03.jpg
  • Una_Mujer_Fantastico_S-04.jpg

UNA MUJER FANTASTICA

von Sebastián Lelio

40

In dem chilenisch-deutschen Drama spielt Newcomerin Daniela Vega eine junge Transsexuelle, die nach dem Tod ihres Freundes alleine zurechtkommen muss und verzweifelt um die Anerkennung ihrer Liebe und ihrer Trauer kämpft. 

 

 

Die Kellnerin Marina, die in der Nacht als Sängerin arbeitet, wird vom plötzlichen Tod ihres Geliebten Oscar aus der Bahn geworfen und muss sich zudem mit zahlreichen Anfeindungen durch die verständnislose Familie des Verstorbenen auseinandersetzen. Denn Marina ist eine Transgender-Frau, und die Familie des Verstorbenen fühlt sich durch ihre sexuelle Identität bedroht. Mit der gleichen Energie, mit der sie früher dafür gekämpft hat, als Frau zu leben, pocht Marina nun erhobenen Hauptes auf ihr Recht auf Trauer. Und wenn schon nicht ihre Umgebung, so ist doch der Film ganz auf ihrer Seite und zeigt die zunehmend ins Abseits gedrängte Protagonistin als starke, lebenskluge – fantastische – Frau.

 

"Sebastián Lelio und Daniela Vega lassen das stetig wachsenden Genre des Transgender-Dramas neu erstrahlen - ein brillanter Meilenstein!" (Variety)
 

Regie:
Sebastián Lelio
Schauspieler:
Daniele Vega, Francisco Reyes, Luis Gnecco, Aline Küppenheim, Amparo Noguera
Jahr:
2017
Land:
Chile/ Spanien
Dauer:
107'
Alter:
12 (14) J.
Sprache:
SP/d,f
Suisa-Nr:
1012067
Verleih:
Pathé Films AG