Pushing Boundaries

Pushing Boundaries

vorpremieren.kino

Am Do, 28. Juli 2022 um 18:15



Vorpremiere in Anwesenheit von Lesia Kordonets (Die aus der Ukraine stammende Regisseurin lebt und arbeitet seit mehrerer Jahren in Schweiz) und Alexander Hug (Ehem. Stv. Leiter OSZE Beobachter-Mission Ukraine).

Moderation: Tatjana Simeunović (Dozentin an der Universität Basel, Osteuropa-Studien) 

 

Während den völkerverbindenden Spielen wird eine neue Grenze gezogen. Getrennt werden Territorien und Menschen. Für die einen wird man Verräter, für die anderen ein Held. Die einen werden «Verteidiger», die anderen – Invalide. Der Film zeigt ukrainische paralympische Athleten, die über ihre körperlichen Grenzen hinauswachsen, während um sie herum die politischen Grenzen hin- und hergeschoben werden.

Pushing Boundaries: Poster
Lesia Kordonets

Sprache: OV/d   Dauer: 103'  
Alterskategorie: 16

Archiv
Do 28. Jul.
18:15