Die Käserei in der Vehfreude: Hero

Die Käserei in der Vehfreude

Franz Schnyder

Die Käserei in der Vehfreude: Poster
Dauer: 86'
Sprache: CH-Dialekt/d/f/i
Regie: Franz Schnyder
Schauspieler: Annemarie Düringer, Franz Matter, Hedda Koppé, Heinrich Gretler, Margrit Winter, Erwin Kohlund, Margrit Rainer, Ruedi Walter, Max Haufler, Fritz Wermuth, Hedwig Wangel, Emil Hegetscheiler, Anneliese Egger, Max Werner Lenz, Béatrice Baudet, Willy Fueter, H
Jahr: 1958   Land: Schweiz
Suisa-Nr: 0036495   Verleih: filmo - Verein CH.Film
Hätte Karl Marx Gotthelfs «Käserei in der Vehfreude» gelesen – er hätte sich viel aufwendige Schreibarbeit sparen können. Denn so spektakulär wie bei Gotthelf ist der Kommunisums selten gescheitert. Franz Schnyder lässt dieses Experiment genossenschaftlicher Käseproduktion mit offensichtlichem Vergnügen auch auf der Leinwand scheitern: Die Milch wird gestreckt, die Buchhaltung geschönt, die Nachbarin angeschwärzt, und schon bald schmeckt der genossenschaftlich produzierte Emmentaler so schlecht, dass er sich auch auf dem entferntesten Markt nicht mehr verkaufen lässt.
Franz Schnyders Gotthelf-Verfilmung hat es in sich: Wer sich in der Wirtschaft nicht prügelt, wird zu Hause von der Frau verklopft. Die Männer posaunen, die Frauen intrigieren, der Pfarrer predigt Wasser, der Landammann ist beleidigt, und am Ende streicht wie immer der Viehhändler den grossen Gewinn ein. Neben diesen turbulenten Ereignissen, die so gar nicht zur beschaulichen Bergkulisse passen wollen, findet Schnyder auch noch Platz für eine herzerwärmende Liebesgeschichte, eine der grössten Massenschlägereien der Schweizer Filmgeschichte und ein turbulentes Wagenrennen, welches dem Film in Deutschland nicht ganz zu Unrecht den Verleihtitel WILDWEST IM EMMENTAL eintrug.
Die Käserei in der Vehfreude: Scene Image 1
Die Käserei in der Vehfreude: Scene Image 2
Die Käserei in der Vehfreude: Scene Image 3
Die Käserei in der Vehfreude: Scene Image 4