Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Hero

Lotta Aus der Krachmacherstrasse

Johanna Hald

Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Poster
Dauer: 72'
Sprache: D/-
Regie: Johanna Hald
Schauspieler: Grete Havesköld, Linn Gloppestad, Martin Anderson, Neatrice Järas
Jahr: 1992   Land: Schweden
Suisa-Nr: 1000402   Verleih: MFA+ Filmdistribution
Die kleine Lotta lebt mit ihren Eltern und ihren älteren Geschwistern Mia und Jonas in einem kleinen schwedischen Dorf. Dauernd ärgert sie sich, weil sie nicht alles darf, was die grösseren Kinder machen.
Bei Tante Berg, die das kleine „Lotta-Kind" sehr ins Herz geschlossen hat, fühlen sich die Kinder wohl, besonders, wenn es frisch gebackene Waffeln gibt. Die gute Tante Berg hat nach jedem Besuch allerdings alle Hände voll zu tun, um die Wohnung wieder in Ordnung zu bringen.
Als Lotte einmal krank ist und es draussen regnet, möchte sie unbedingt mit Mia und Jonas einkaufen gehen, besonders in den Bonbonladen. Also schleicht sie sich aus dem Haus und überrascht die Geschwister in der Bäckerei. Auf der Strasse stapft sie in jede große Wasserpfütze. Am Abend im Bett will ihr Mund einfach nicht aufgehen, um den Hustensaft zu schlucken.
Bei einem sonntäglichen Ausflug an einen Waldsee können die Kinder spielen und die Eltern sich so richtig erholen. Der Vater angelt mit den Kindern und nach langem Warten hat Mia endlich einen „Fisch" am Haken: Es ist Lottas Stofftier „Schweinebär", der nun durch und durch nass ist. Nachdem Papa Jonas aus dem See fischen musste, sind - zu Lottas Vergnügen - auch die beiden triefnass und alle müssen ganz schnell nach Hause fahren.
Zu ihrem fünften Geburtstag bekommt Lotta eine rote Tasche und eine Schallplatte und von Tante Berg ein wunderschönes Armband. Trotzdem ist sie enttäuscht, hatte sie sich doch ein Fahrrad gewünscht, um allen zu beweisen, dass sie für ihr Dreirad schon viel zu gross ist. Sie legt Tante Berg ans Herz, ein kleines Mittagsschläfchen zu halten, um dann heimlich und ungestört deren grosses Fahrrad aus dem Schuppen zu „borgen". Zuerst will das riesige Fahrrad nicht durch die Tür passen und als sie dann in voller Fahrt einen Hügel hinunterfährt, will es nicht langsamer werden. Sie landet in hohem Bogen in Tante Lottas Rosenbusch. Schon verflucht sie ihren Geburtstag, als der geliebte Papa ein kleines Fahrrad bringt. Lottas Ehrentag ist gerettet.
Beim Sommerurlaub auf dem Land bei den Grosseltern gibt es viel zu entdecken. Doch auch hier darf sie vieles nicht machen, weil sie noch zu klein ist. Als die Grosseltern erklären, dass sowohl der Mist als auch der Regen dazu beitragen, dass alles wächst, stellt sie sich bei strömendem Regen tapfer auf den Misthaufen, um endlich grösser zu werden.
Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Scene Image 1
Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Scene Image 2
Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Scene Image 3
Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Scene Image 4
Lotta Aus der Krachmacherstrasse: Scene Image 5