event.kino: Main image

event.kino

Entdecke das Aussergewöhnliche

Jedes Jahr startet kult.kino über 200 Filme und leistet damit einen grossen Beitrag zur Filmvielfalt in Basel. Unsere Vorpremieren sind besondere Filmpremieren, die es möglich machen, einen Film vor dem eigentlichen Startdatum im Kino zu sehen. Viele Vorpremieren und Premieren werden von speziellen Anlässen begleitet. Mit diesen Veranstaltungen möchten wir Ihnen die Gelegenheit bieten, in direkten Kontakt mit Filmschaffenden und Schauspielenden zu kommen, und Ihnen so Blicke nicht nur auf, sondern auch vor und hinter die Leinwand ermöglichen.

Stronger than a Bullet: Poster
Counter-Memories. Towards an Archeology of Memoryscapes in Iranian Cinema
Am Do, 6. Dezember 2018 um 18:00

Eröffnungsfilm der Internationalen Konferenz 'Counter-Memories. Memoryscapes in Iranian Cinema'

Anschliessendes Gespräch mit der Regisseurin Maryam Ebrahimi. Moderation von Ute Holl

Words of Welcome von Ute Holl und Matthias Wittmann

Eröffnung frauenstark! Filmfestival: Poster
Am So, 25. November 2018 um 18:00

Anschliessend Gespräch mit Regiesseurin Barbara Miller. Moderation Laurin Buser.

The end of meat: Poster
Am So, 25. November 2018 um 15:45

Mit anschliessender Podiumsdiskussion: Marc Pierschel (Filmemacher), Danielle Cotten (Swissveg), Philippe Schenkel (Greenpeace) (tbc)

Filmdauer: 95 Minuten

Glaubenberg: Poster
Am Do, 22. November 2018 um 18:15

Premiere mit anschliessendem Q&A mit Regisseur Thomas Imbach.

 

Lena (16) fühlt sich mehr zu ihrem Bruder Noah hingezogen, als dies unter Geschwistern üblich ist. Sie versucht sich mit Noahs Freund Enis abzulenken. Doch die unmögliche Liebe wird zur Obsession. Sie verliert sich in Tagträumen und lebt bald mehr in ihren Vorstellungen als in der realen Welt. Endlich ringt sie sich durch, dem Bruder ihre Liebe zu gestehen. Doch dieser weist sie erschrocken zurück. Für Lena beginnt eine Reise ins Ungewisse.

 

Cine Mar - Surf Movie Night: Poster
präsentiert die neusten und prämierten Oceanstories.
Am Mi, 14. November 2018 um 20:30

Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert die neusten und prämierten Oceanstories.

 

Diesmal werden wir die Perspektive wechseln und einen Blick hinter die Kulissen werfen. Wer sind die Menschen hinter den Kameralinsen? Wer kann einen Surffilm produzieren und was genau braucht man dafür?

Natürlich verlosen wir auch wieder tolle Preise mit unseren Partnern vor Ort und alle Gäste haben die Chance am Ende der Tour, ein Kanoa Surfboard, einen Wetsuit von Blue Tomato, eine Woche Surfcamp mit Wavetours und eine Surfbrettversicherung von hepster zu gewinnen.

Filmabend Human Rights Watch: Poster
Am Di, 13. November 2018 um 18:30

Dieser Filmabend wird begleitet von einer anschliessenden Diskussion zum Film "Amal" und einem Apero vor dem Filmstart von "The Cleaners"

Seit 2013 besteht in Basel ein “Circle of Friends”, der die Organisation mit Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt und dabei hilft, Human Rights Watch im Raum Basel bekannter zu machen. Für weitere Informationen (keine Reservierungen) wenden Sie sich bitte an basel@hrw.org.

 

Everybody Knows: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 11. November 2018 um 13:00

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

Vorpremieren zur Ausstellung – Das Geheimnis: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 11. November 2018 um 13:00

Vorpremiere EVERYBODY KNOWS - TODOS LO SABEN

 

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

Genesis 2.0: Poster
In Anwesenheit von Christian Frei (Regiesseur)
Am Mi, 7. November 2018 um 18:15

In Anwesenheit des Regisseurs Christian Frei!

 

Auf den abgelegenen Neusibirischen Inseln im arktischen Ozean suchen Jäger nach Stosszähnen von ausgestorbenen Mammuts. Eines Tages finden sie ein überraschend gut erhaltenes Mammutkadaver. Die Auferstehung des Wollhaarmammuts ist eine erste Manifestation einer nächsten grossen technologischen Revolution - Genetik. Sie könnte unsere Welt auf den Kopf stellen.

Leto: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 4. November 2018 um 13:00

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

Vorpremieren zur Ausstellung – Das Geheimnis: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 4. November 2018 um 13:00

Vorpremiere LETO

 

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

Zwitscherland: Poster
Mit anschliessendem Gespräch mit Regisseur Marc Tschudin
Am So, 4. November 2018 um 11:00

Mit anschliessendem Gespräch mit Regisseur Marc Tschudin.

Der Unschuldige: Poster
Am Do, 1. November 2018 um 20:30

Mit anschliessendem Gespräch mit Regisseur Simon Jaquemet und Hauptdarstellerin Judith Hofmann

 

Sie haben die Möglichkeit im Anschluss zum Film Simon Jaquemet und Judith Hofmann beim Q&A selbst Fragen zu stellen.

Der neue Film vom Schweizer Regisseur Simon Jaquemet (Chrieg) über eine Frau im Zwiespalt zwischen Wissenschaft und christlicher Tradition.

Ruth ist gläubige Christin und hochspezialisierte Tierärztin. Als ihr ehemaliger Geliebter nach zwanzig Jahren Gefängnis wieder auftaucht, gerät Ruths zerbrechliche Realität - zwischen Freikirche und Wissenschaft - aus den Fugen.

Woman at War: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 28. Oktober 2018 um 13:00

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

Vorpremieren zur Ausstellung – Das Geheimnis: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 28. Oktober 2018 um 13:00

Vorpremiere WOMAN AT WAR

 

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

AKTIONSTAGE PSYCHISCHE GESUNDHEIT: Poster
ELLA & JOHN
Am So, 28. Oktober 2018 um 11:00

Psychische Gesundheit

Die psychische Gesundheit ist ein kostbares Gut, das gepflegt und geschützt werden muss. Für die Lebensqualität ist das psychische Wohlbefinden genauso wichtig wie ein gesunder Körper. Der psychischen Gesundheit verdanken wir, dass wir das Leben geniessen und schwierige Lebenssituationen bewältigen können.

SIR: Poster
Mit Einführung von Kuratorin Tabea Buri
Am So, 21. Oktober 2018 um 13:00

Museum der Kulturen Basel & kult.kino präsentieren:

 

Das Geheimnis

Das Geheimnis regelt, wer was wissen darf. Es unterscheidet Eingeweihte von Ausgeschlossenen. Dabei sind die Grenzen manchmal klar, manchmal diffus, durchaus aber verhandelbar. Die Ausstellung richtet den Blick auf das Geheimnis als Werkzeug sozialer Ordnung und zeigt, wie es in unterschiedlichen kulturellen Kontexten zum Tragen kommt – ein klassisch ethnologisches Thema, das im Kontext von WikiLeaks und Datenschutz brandaktuell ist.

AKTIONSTAGE PSYCHISCHE GESUNDHEIT: Poster
WIR SIND HIER
Am So, 21. Oktober 2018 um 11:00

Psychische Gesundheit

Die psychische Gesundheit ist ein kostbares Gut, das gepflegt und geschützt werden muss. Für die Lebensqualität ist das psychische Wohlbefinden genauso wichtig wie ein gesunder Körper. Der psychischen Gesundheit verdanken wir, dass wir das Leben geniessen und schwierige Lebenssituationen bewältigen können.

Yvette Z'Graggen: Poster
Filmtalk
Ab So, 14. Oktober um 12:10 bis So, 14. Oktober 2018 um 14:00

Mit anschliessendem Gespräch mit Filmemacher Frédéric Gonseth

 

Wie ein Lachs den Fluss hinaufschwimmt, steigt die Schriftstellerin Yvette Z'Graggen den Lauf ihres Lebens hoch bis hin zur Quelle. Mit ihrem Feingefühl und ihrer Schreibwut brachte sie eine Thematik stets auf den Punkt und bewegte so mehrere Generationen von Frauen.

Europäischer Kinotag: Poster
2018
Am So, 14. Oktober 2018

Das wird die zentrale Botschaft des Kinotages in diesem Jahr sein. Kinos stehen für kulturelle Vielfalt, demokratische Werte, Toleranz und Offenheit. Sie zeigen Filme, die sich mit gesellschaftlichen Herausforderungen ebenso auseinandersetzen, wie mit den Chancen. Gerade bei unseren osteuropäischen Nachbarn in Polen und Ungarn kommt dem Kino und seiner Botschaft eine besondere Rolle zu. Aber auch in Deutschland suchen die Menschen nach Möglichkeiten, sich für eine offene Gesellschaft einzusetzen.

Out of Paradise: Poster
In Anwesenheit der Filmemacher
Am Do, 27. September 2018 um 18:30

Ein herzerwärmendes Road-Movie über ein unschuldiges Nomadenpaar auf seiner beschwerlichen Reise in die Grossstadt Ulaanbaatar, wo ihr gegenseitiges Vertrauen und ihre Liebe bis aufs Äusserste auf die Probe gestellt werden.

In Anwesenheit von Regisseur Batbayar Chogsom, Kameramann Simon Bitterli und Ko-Produzent Cyrill Gerber. Moderation Franziska Trefzer.

 

PETTERSSON & FINDUS: Poster
Vorpremiere
Ab So, 23. September um 11:00 bis So, 23. September 2018 um 13:00

In Zusammenarbeit mit Coop.

Sondervorstellung CHRIS THE SWISS: Poster
Sondervorstellung
Am So, 16. September 2018 um 11:00
ALLIANZ TAG DES KINOS: Poster
Allianz Tag des Kinos
Ab So, 2. September bis So, 2. September 2018