Demnächst im kult.kino: Main image

Demnächst im kult.kino

Freue Dich heute auf die Perlen von morgen

Liebes Publikum

Die untenstehenden Startdaten haben aufgrund der Schliessung unserer Kinos im Moment keine Gültigkeit. Wir suchen nach Lösungen mit unseren Partnern und werden zu gegebener Zeit diese veröffentlichen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mehr zum Thema Kino und Covid-19 hier.

Ab Do, 7. Mai 2020

Nuestras madres: Poster
Cesar Diaz

Dauer: 78'  
Alterskategorie: 16
Guatemala-Stadt 2018. Das Land lebt mit dem Tempo des Prozesses gegen das Militär, welches hinter dem Bürgerkrieg steht. Dieser hat das Land zwischen 1960 und 1996 verwüstet. Zeugenaussagen der Opfer fördern viel Leid ans Tageslicht.
Papicha: Poster
Mounia Meddour

Dauer: 106'  
Alterskategorie: 12 (14)
Algier 1997: In einer Welt, in der die Frauen kategorisch unterdrückt werden, versucht die junge Studentin Nedjma, eine Mode-Show auf die Beine zu stellen. Doch dies ist leichter gesagt als getan.
Switzerlanders: Poster
Michael Steiner

Dauer: 70'
Eine filmische Zeitkapsel aus über 1.400 Stunden an eingereichtem Material aus allen Regionen der Schweiz, gibt einen intimen Einblick in das Leben von Schweizerinnen und Schweizern an einem Tag im politisch und gesellschaftlich turbulenten Sommer 2019.

Ab Do, 14. Mai 2020

Berlin Alexanderplatz: Poster
Burhan Qurbani

Dauer: 183'
Francis (Welket Bungué) befindet sich auf der illegalen Überfahrt von Afrika nach Europa, als sein Schiff in einen Sturm gerät. Der verzweifelte Francis betet um Rettung und schwört, dass er fortan gut und anständig sein will, wenn er es nur sicher an die Küste schafft.
Pelikanblut: Poster
Katrin Gebbe

Dauer: 121'
Nina Hoss spielt die alleinerziehende Mutter und Pferdetrainerin Wiebke, die ein fünfjähriges Mädchen (Katerina Lipovska) aus Bulgarien adoptiert. Bald merkt sie jedoch, dass das Mädchen Bindungsstörungen hat und sich und ihr Umfeld durch ihr Verhalten in Gefahr bringt.

Am Fr, 15. Mai 2020 um 20:45

Die Kurzfilmnacht Basel lädt ins kult.kino atelier. In allen drei Sälen (atelier 2, 4 & 5) zeigen wir zeitlich versetzt dieselben vier Kurzfilmprogramme (inkl. Lokalpremiere) und bieten einen durchgehenden Barbetrieb mit Snacks. 

 

Ticket (ganze Nacht): CHF 30.–

Weitere Informationen unter: kurzfilmnacht

 

Am So, 17. Mai 2020 um 11:00

Ab Do, 21. Mai 2020

Cunningham: Poster
Alla Kovgan

Dauer: 93'
Merce Cunningham war einer der einflussreichsten Choreographen des 20. Jahrhunderts. Zum 100. Geburtstag kommt hier die Gelegenheit, die aussergewöhnliche Reise eines Gigangten, der mit Ikonen wie John Cage oder Robert Rauschenberg zusammengearbeitet hat, filmisch neu zu erleben.
Hope Gap: Poster
William Nicholson

Dauer: 100'
Grace (Annette Bening) und Edward (Bill Nighy) sind seit 33 Jahren verheiratet. Als ihr Sohn Jamie (Josh O'Connor) eines Tages für einen Besuch nach Hause zurückkehrt, eröffnet ihm sein Vater, dass er Grace verlassen wird…
Sous La Peau: Poster
Robin Harsch

Dauer: 85'  
Alterskategorie: 10 (12)
Drei Transgender-Teenager erleben durch Hormontherapien und operative Eingriffe eine radikale körperliche Veränderung: Es ist eine äussere Metamorphose, die ihr Aussehen endlich mit ihrer längst gefühlten Geschlechtsidentität in Übereinstimmung bringt.

Am So, 24. Mai 2020 um 10:30

Komponist: Christoph Willibald Gluck | Dirigent: Michele Mariotti | Regisseure: Hofesh Shechter & John Fulljames | Mit: Juan Diego Flórez | Christiane Karg | Fatma Said u.a.


Aufzeichung vom 01. März 2018 aus der Mailänder Scala.

Am So, 31. Mai 2020

Heimatklänge: Poster
Dokumentarfilm trifft Theater

Das kult.kino zeigt in Kooperation mit dem Theater Basel eine Reihe von Dokumentarfilmen, die Themen des Spielplans aufgreifen. Im Anschluss an die gezeigten Filme besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Diskussionsrunde über das Gesehene ins Gespräch zu kommen.

Besucher*innen der jeweiligen Filmmatinée erhalten 20% Ermässigung auf dem Eintrittspreis des dazugehörigen Stücks auf der Grossen Bühne des Theater Basel.

Ab Di, 2. Juni bis So, 7. Juni 2020

Bildrausch – Filmfest Basel. Rund um das Stadtkino Basel am Theaterplatz verwischen hier Ende Juni die Grenzen zwischen Arthousekino und Kunst – zwischen Filmemachern und Publikum.

Ab Do, 4. Juni 2020

Arab Blues: Poster
Manele Labidi Labbé

Dauer: 88'  
Alterskategorie: 10 (14)
Selma (Golshifteh Farahani) lebt und arbeitet schon seit vielen Jahren in Frankreich. Doch nun hat sich die Psychologin dazu entschlossen, nach über 20 Jahren in ihre Heimat Tunesien zurückzukehren, um fortan in Tunis ihrer Arbeit nachzugehen.
I'll be your mirror: Poster
Johanna Faust

Dauer: 91'
Kiki's kleiner Lieferservice: Poster
Hayo Miyazaki

Sprache: D/-   Dauer: 103'  
Alterskategorie: 6
Der alten Tradition folgend, verlässt die junge Hexe Kiki an ihrem 13. Geburtstag das elterliche Zuhause, um in einer fremden Stadt zu lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. Nach einigen Abenteuern kommt sie tatsächlich bei einem netten Bäcker-Ehepaar unter, das ihr eine kleine Dachwohnung zur Verfügung stellt. Mit Hilfe ihrer Flugkünste auf dem Besen eröffnet Kiki einen Lieferservice und kann sich vor Kunden kaum retten. Ihre Aufträge laufen dabei freilich nicht immer ohne Schwierigkeiten ab...
Selvmordsturisten: Poster
Jonas Alexander Arnby

Dauer: 90'
Seit Max von seinem unheilbaren Hirntumor und einer damit einhergehenden drohenden Persönlichkeitsveränderung weiss, hat er schon auf die eine oder andere Art versucht, sich das Leben zu nehmen. Und dies, obwohl er das 50. Lebensjahr noch nicht erreicht hat.

Ab Do, 11. Juni 2020

Canción sin nombre: Poster
Melina León

Dauer: 97'
Peru. Georgina erwartet ihr erstes Kind. Weil mittellos, reagiert sie auf die Ankündigung einer Klinik, die schwangeren Frauen kostenlose Unterstützung anbietet. Aber nach der Geburt weigern sich die Ärzte, ihr zu sagen, wo ihr Baby ist. Entschlossen, ihre Tochter zu finden, sucht sie die Hilfe des Journalisten Pedro Campos, der sich bereit erklärt, eine Untersuchung einzuleiten.
Undine: Poster
Christian Petzold

Dauer: 92'  
Alterskategorie: 12
Die Historikerin Undine (Paula Beer) gibt Stadtführungen in Berlin. Wenn sie nicht gerade ihrer Arbeit nachgeht, lebt sie in ihrer kleinen Wohnung ein einfaches Leben. Was sich nach einem unauffälligen und fast schon langweiligen Dasein anhört, ist tief in ihrem Inneren alles andere als das.

Ab Do, 18. Juni 2020

The Secret Garden: Poster
Marc Munden

Dauer: 106'
Britische Neuverfilmung des Kinderbuchklassikers von "Der kleine Lord"-Schöpferin Frances Hodgson Burnett um ein in Indien geborenes Mädchen, dass nach dem Tod der Eltern zurück bei wohlhabenden Verwandten in England beginnt, Familiengeheimnisse zu lüften...

Am So, 21. Juni 2020 um 10:30

Komponist: Felix Mendelssohn-Bartholdy | Dirigent: Simon Hewett | Choreograph: George Balanchine | Mit: Pranvera Lehnert and Anne-Sophie Ducret | Étoiles | Premiers Danseurs and Corps de Ballet


Aufzeichung vom 23. März 2017 aus der Opéra de Paris

.

Ab Do, 25. Juni 2020

Sekuritas: Poster
Carmen Stadler

Dauer: 115'
Eine Mischung aus Alltagsstudie und Märchen: Ein Bürogebäude, das bald abgerissen wird, sehnt sich nach einer letzten Liebesgeschichte. Das Haus sucht sich dafür die eigenwilligsten und unnahbarsten Personen aus – die Menschen, die in der Nacht im Gebäude arbeiten.

Am Mo, 14. September 2020 um 20:30

Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert die neusten und prämierten Oceanstories.

Am Mo, 19. Oktober 2020 um 20:30

Die „Cine Mar – Surf Movie Night“ präsentiert die neusten und prämierten Oceanstories.

Ab Do, 19. November 2020

Wanda, mein Wunder: Poster
Bettina Oberli

Dauer: 105'

Ab Do, 28. Januar 2021

The Father: Poster
Florian Zeller

Dauer: 97'

Ab Do, 14. März 2030

And Then We Danced: Poster
Levan Akin

Sprache: OV/d   Dauer: 113'  
Alterskategorie: 14 (16)
Merab trainiert seit jungen Jahren mit seiner Tanzpartnerin Mary im nationalen georgischen Ensemble. Als der charismatische und sorgenfreie Irakli auftaucht, wird Merabs Welt plötzlich auf den Kopf gestellt. Irakli wird zu seinem grössten Rivalen, wie auch zu seiner grössten Leidenschaft. Aus seinem konservativen Umfeld will Merab ausbrechen und muss dafür alles riskieren.
Pinocchio: Poster
Matteo Garrone

Dauer: 125'  
Alterskategorie: 8 (10)
Geppetto (Roberto Benigni), ein ehemaliger Holzschnitzer, erhält ein perfektes Stück Holz für sein nächstes Projekt: eine Marionette. Doch dann passiert etwas Magisches: Die naseweise Holzpuppe beginnt plötzlich zu reden, sie fängt an zu gehen, rennen und essen - wie ein ganz normaler Junge. Geppetto nennt ihn Pinocchio und erzieht wie einen Sohn... Mit Pinoccio, der irgendwann ein richtiger Junge aus Fleisch und Blut sein möchte, kehrt Regisseur Matteo Garrone zu den authentischen Wurzeln der Geschichte zurück.
Shalom Allah: Poster
David Vogel

Sprache: OV/d/f   Dauer: 102'  
Alterskategorie: 8 (14)
Aïcha, Johan und das Ehepaar Lo Manto haben einen Schritt in ihrem Leben gemacht, der viele Menschen in ihrem Umfeld verstört. Sie haben das muslimische Glaubensbekenntnis abgelegt. Damit beginnt ihre Verwandlung und Neuorientierung. Aïcha zieht von der ländlichen Provinz in die Grossstadt.
Un monde plus grand: Poster
Fabienne Berthaud

Sprache: F/d   Dauer: 100'  
Alterskategorie: 8 (8)
Corine (Cécile de France) verlässt Paris und verbringt einige Wochen in der Mongolei, um den Tod der Liebe ihres Lebens zu überwinden. Als sie jedoch der Schamanin Oyun begegnet, offenbart diese ihr, dass sie eine seltene Gabe hat.

Ab Do, 21. März 2030

La Communion - Corpus Christi: Poster
Jan Komasa

Sprache: OV/d/f   Dauer: 116'  
Alterskategorie: 16 (16)
Der zwanzigjährige Daniel hat in einer Jugendstrafanstalt eine spirituelle Heilung hinter sich und versucht sein Glück nun offiziell als Handwerker. Innerlich hat er aber kein Interesse, seine geistliche Berufung zum Priester aufzugeben.
Love me tender: Poster
Klaudia Reynicke

Sprache: I/d/f   Dauer: 83'  
Alterskategorie: 12 (14)
Seconda ist 32, Tänzerin, und lebt bei ihren Eltern. Diese sind sehr um sie besorgt, denn die junge Frau leidet an Agoraphobie: sie fürchtet sich vor offenen Räumen, verlässt das Haus schon lange nicht mehr. Als die Mutter stirbt und der Vater abhaut, ändert sich Secondas Leben schlagartig. Allein und lebensuntüchtig, ist sie jetzt gezwungen, sich den eigenen Dämonen zu stellen. Daher wagt sie sich in einem blauen Anzug als Anti-Super-Heldin auf die Strassen ihrer Stadt, um den Widrigkeiten ihrer Phobie zu trotzen.

Am Fr, 22. März 2030 um 10:30

Komponist: Franz Lehár| Dirigent: Manfred Honeck | Regisseur: Jérôme Savary | Mit: Gunther Emmerlich | Lydia Teuscher | Bo Skovhus | Petra-Maria Schnitzer u.a.

 

Aufzeichnung aus dem Jahr 2007 aus der Semperoper Dresden.

Ab Do, 28. März 2030

Hexenkinder: Poster
Edwin Beeler

Dauer: 96'  
Alterskategorie: 14 (16)
Die Geschichte von «zwangsversorgten» Heimkindern, die im Namen der Religion gequält wurden, sich trotzdem nicht brechen liessen und dank ihrer Widerstandskraft und Phantasie überlebt haben.
The Climb: Poster
Michael Angelo Covino

Dauer: 94'  
Alterskategorie: 16 (16)
Mike (Michael Angelo Covino) und sein Kumpel Kyle (Kyle Marvin) fahren mit ihren Velos die Berge im Hinterland der Côte d’Azur hinauf. Auf dem Weg beichtet Michael seinem besten Freund, dass er mit dessen Verlobten Ava (Judith Godrèche) mehrere Jahre eine Affäre hatte...

Am Fr, 29. März 2030

Das kult.kino zeigt in Kooperation mit dem Theater Basel eine Reihe von Dokumentarfilmen, die Themen des Spielplans aufgreifen. Im Anschluss an die gezeigten Filme besteht die Möglichkeit, im Rahmen einer Diskussionsrunde über das Gesehene ins Gespräch zu kommen.

Besucher*innen der jeweiligen Filmmatinée erhalten 20% Ermässigung auf dem Eintrittspreis des dazugehörigen Stücks auf der Grossen Bühne des Theater Basel.

Am So, 31. März 2030 um 18:30

ABGESAGT: Von der Rolle: Poster
In Zusammenarbeit mit dem Think Tank Gender & Diversity

Nach einer kurzen Begrüssung durch Nathalie Amstutz (Co-Präsidentin Think Tank Gender & Diversity) zeigen wir den Film «Von der Rolle» und diskutieren direkt im Anschluss mit vier Expert*innen:

Am Mi, 3. April 2030 um 18:15

Vorpremiere in Zusammenarbeit mit Anny-Klawa-Morf-Stiftung.

Ab Do, 4. April 2030

Filmbiografie über den populären Fernsehmoderator Fred Rogers (Tom Hanks), der vor allem mit seiner Kinderserie 'Mr. Rogers' Neighborhood' Berühmtheit erlangte. Der Journalist Tom Junod (Matthew Rhys) wird damit beauftragt, ein Porträt über den legendären Kinder-Entertainer zu schreiben. Im Zuge dessen lernt er, sich wieder zurück auf klassische Werte wie Güte und Mitgefühl zu besinnen und seinen Zynismus zu überwinden. Zwischen den Männern entsteht eine Freundschaft.
Alice et le maire: Poster
Nicolas Pariser

Sprache: F/d   Dauer: 103'  
Alterskategorie: 8 (16)
Paul Théraneau (Fabrice Luchini), der Bürgermeister von Lyon, fühlt sich nach 30 Jahren in der Politik ausgebrannt. Also stellt er Alice Heimann (Anaïs Demoustier) ein. Et voilà: Die junge Philosophin und der Politiker beginnen einen Dialog über ihre jeweiligen Überzeugungen.
Mina und die Traumzauberer: Poster
Kim Hagen Jensen, Tonni Zinck

Dauer: 78'  
Alterskategorie: 0 (6)
Minas Leben wird komplett auf den Kopf gestellt als Helena, die neue Verlobte ihres Vaters, und deren Tochter Jenny bei ihnen einziehen. Ihre neue Stiefschwester Jenny entpuppt sich als unausstehlich, und bald ist Mina mit ihrer Geduld am Ende: Jenny muss verschwinden!
Neues von uns Kindern aus Bullerbü: Poster
Lasse Hallström

Sprache: D/-   Dauer: 82'  
Alterskategorie: 6
Bullerbü ist ein kleiner Ort in Schweden und die Kinder aus Bullerbü sind natürlich Lisa, Inga, Britta, Olle, Bosse, Lasse und Kerstin. Der Film beginnt am ersten Schultag nach den Sommerferien. Die nächsten Ferien sind erst an Weihnachten, was den Kindern natürlich schrecklich lang erscheint. Doch ehe man sich's…
Volunteer: Poster
Anna Thommen, Lorenz Nufer

Sprache: OV/d/f   Dauer: 94'  
Alterskategorie: 8 (12)
Ein Film über die Basisbewegung einfacher Schweizer Bürger, die aufbrechen, um Tausenden in Griechenland gestrandeten Flüchtlingen zu helfen. In der reichen und sicheren Schweiz lassen Bürger mit unterschiedlichen Hintergründen ihr geordnetes Leben zurück, um Menschen in Not zu unterstützen.

Ab Do, 11. April 2030

Dark Waters: Poster
Todd Haynes

Dauer: 126'  
Alterskategorie: 12 (14)
Der aufstrebende Anwalt Rob Bilott deckt einen tödlichen Umweltskandal auf: Die Firma DuPont pumpt seit rund 50 Jahren hochgiftige Chemikalien, die bei der Herstellung von Teflon benötigt werden, in den Ohio River und verschmutzt das Grundwasser. Bilott will diese Ungerechtigkeit aufdecken.
Paul Nizon - Der Nagel im Kopf: Poster
Christoph Kühn

Dauer: 90'  
Alterskategorie: 12
Christoph Kühns Dokumentarfilm erzählt von der radikalen Lebenssuche des Schweizer Schriftstellers Paul Nizon (geboren 1929 in Bern), der in Paris zu dem geworden ist, als «der er gemeint» war.
The Singing Club : Poster
Peter Cattaneo

Dauer: 110'
Während ihre Partner in Afghanistan dienen, formt eine Gruppe von Frauen einen Chor und wird zu einer Mediensensation, die sich schliesslich zu einer weltweiten Bewegung ausweitet.
Zwischenwelten: Poster
Thomas Karrer

Sprache: OV/d/f   Dauer: 88'  
Alterskategorie: 8 (10)
Der Film zeigt die Chancen der Heiltätigkeit und fokussiert auf das Unfassbare und Unbeschreibbare des Heilens. Über Interviews, Bilder und Klang eröffnet sich die Möglichkeit, die Zwischenwelten des Heilens zu erforschen – das energetische Feld zwischen Heilerin oder Heiler und den Klientinnen und Klienten.

Ab Do, 18. April 2030

La Fille au Bracelet: Poster
Stéphane Demoustier

Dauer: 95'  
Alterskategorie: 16 (16)
Die 16-jährige Lise wird wegen Mordes an einer Freundin angeklagt. Während des Gerichtsprozesses unterstützen sie ihre Eltern. Aber dann kommt ihr geheimes Leben zum Vorschein.
Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien: Poster
Bettina Böhler

Dauer: 124'  
Alterskategorie: 16
Über mehrere Jahrzehnte hinweg hat Christoph Schlingensief ein künstlerisches Werk geschaffen, das in seiner Art und Wirkung unvergleichbar ist – Ein Film über den 2010 mit 49 Jahren verstorbenen Film-, Theaterregisseur und Aktionskünstler und der erste Versuch, diesen in seiner ganzen Bandbreite zu dokumentieren.
Schwesterlein: Poster
Stéphanie Chuat, Véronique Reymond

Dauer: 99'  
Alterskategorie: 12 (14)
Lisa, einst brillante Theaterautorin, schreibt nicht mehr. Sie lebt mit ihrer Familie in der Schweiz, doch mit dem Herzen ist sie in Berlin geblieben. Es schlägt im gleichen Takt wie das ihres Zwillingsbruders Sven: ein berühmter Theaterschauspieler.
Seberg: Poster
Benedict Andrews

Dauer: 103'  
Alterskategorie: 16
Hollywood 1968. Als gefeierter «A out de souffle»-Star und weltweite Stilikone hat die amerikanische Schauspielerin Jean Seberg (Kristen Stewart) viel erlebt. Als sie auf der Suche nach neuen Herausforderung aus Paris in die Staaten zurückkehrt, findet sie sich bald als Aktivistin im Kampf der Black-Panther-Bewegung wieder und gerät so ins Visier eines illegalen Überwachungsprogramms des FBI... Das Biopic erzählt mit einer berauschenden Kristen Stewart vom fesselnden Kampf einer Frau um ihre eigene Gnade.

Ab Do, 25. April 2030

Der herzensgute David Copperfield schlägt sich um 1840 im viktorianischen England als Filou durch ein farbenfrohes und schillerndes Leben von Armut und Opulenz. Obwohl seine Kindheit als Waise von Verzicht geprägt ist, liebt nichts so sehr, wie Geschichten zu erzählen.
Wickie und die starken Männer - Das magische Schwert: Poster
Éric Cazes

Dauer: 77'  
Alterskategorie: 6 (6)
Nur zu gerne würde Wickie seinen Vater Halvar auf dessen Abenteuern begleiten. Aber Halvar meint, Wickie sei zu jung für das raue Leben der «starken Männer» an Bord. Dabei hat Wickie noch ganz andere Qualitäten: Er ist ein helles Köpfchen und denkt nach, bevor er handelt.

Am Fr, 26. April 2030 um 10:30

Komponist: Giuseppe Verdi | Dirigent: Paolo Arrivabeni | Regisseur: Stefano Mazzonis Di Pralafera | Mit: Leo Nucci | Virginia Tola | Enrico Iori | Giulio Pelligra | Na'ama Goldman | Roger Joaki | Anne Renouprez | Papuna Tchuradze u.a.


Aufzeichung von 2016 aus der Opéra Royal de Wallonie, Liège.

Ab Do, 2. Mai 2030

Wickie und die starken Männer: Poster
Michael Herbig

Sprache: D/-   Dauer: 87'  
Alterskategorie: 6
Der clevere Wickie lebt zusammen mit seinem Vater Halvar, dem stursten Wikinger-Chef aller Zeiten, im Wikingerdorf Flake. Eines Tages werden alle Kinder des Dorfes von mysteriösen Schurken entführt. Es ist an Wickie und seinen «starken Männern», sie wiederzufinden. Von Michael «Bully» Herbig.
vorpremieren.kino
vorpremieren.kino
premieren.kino
premieren.kino
kino.talk
kino.talk
festival.kino
festival.kino
mittags.kino
mittags.kino
kinder.kino
kinder.kino
jugend.kino
jugend.kino
event.kino
event.kino
kunst.kino
kunst.kino
special.kino
special.kino
klassik.kino
klassik.kino
theater.kino
theater.kino